Spielwarenmesse Nürnberg, Februar 2000


Hallo,

bin soeben von der Messe zurück und habe noch einige Anmerkungen zu den für uns E-Heli-Flieger interessanten Neuigkeiten:

ALLE BILDER KÖNNEN DURCH ANKLICKEN IN EINEM NEUEN FENSTER VERGRÖßERT WERDEN (MAX 100 K)

Ikarus:
Piccolo Rumpfbausätze:

Die Rumpfbausätze werden NICHT um den fertigen Piccolo herum gebaut, sondern die Piccolo Einzelteile werden in den Rumpf eingebaut. Dadurch ergibt sich ein sehr (relativ) realistisches Aussehen.

Es wird 3 verschiedene geben:

1. Huges 300: April 2000, 10 g, Bausatzinhalt: Kabinenhaube, weiße Haupt- und Heckrotorblätter, weiße Kufen, 129,- DM



2. Bell UH-1D (Teppichklopfer): Mai 2000, 30 g, Bausatzinhalt: Rumpf, sep. Fahrwerk, Leitwerksteile



3. Bell 222/Airwolf: Mai 2000, 30 g, Bausatzinhalt: Rumpf, Leitwerk, Räder, Einziehfahrwerk. Um das zu nutzen, benötigt man noch ein zusätzliches Servo (jetzt wissen auch alle, warum das Piccoboard standardmäßig 6 Kanäle hat), 189,- DM/199,- DM





Herr Grüntjens hat dann den Airwolf vorgeflogen und es war schon beeindruckend, als kurz nach dem Start auf einmal das Fahrwerk einklappte und beim späteren Landen wieder ausklappte ;-)

Die Sammler unter uns werden sich dann mindestens 3 Piccolos zulegen müssen...

Das Piccoboard wurde ausgeschlachtet und es wird ab März 2000 auch die Einzelkomponenten (Micro-Empfänger, Micro-Gyro) geben.

Die Ikarus-Liefertermine muss man allerdings immer mit 'Vorsicht' genießen ;-)

Piccofly 3D-Simulator: Hat richtig Spaß gemacht, damit zu fliegen und ist bei einem Preis von 89,- inkl. Interface-Kabel auch angemessen im Preis.

Das Bundle mit der Interface-Version von easyFly kostet NUR 149,- DM. Da kann man nicht meckern.


Mikado:
Mikado Logo 16: Scheint irgendwie der alte Logo 20 zu sein mit einstufigem Hauptgetriebe, nur mit einer anderen (nach meinem Geschmack beschi... aussehenden) Haube. Angegeben ist er auch von 16 - 20 Zellen (je nach Motorisierung).





Logo 20 SP: Der ist ja nun um einiges verbessert worden (wie auch hier schon mehrfach beschrieben). Andere Motorplatte (man kommt endlich an die Schrauben heran), Alu-Taumelscheibe mit direkter 120 Grad Anlenkmöglichkeit, dazu kann man jetzt die Servo-Wippe feststellen, längeres Heckrohr in Vebindung mit längeren Heckrotorblättern. Der 20 SP scheint jetzt RICHTIG ausgereift zu sein.


Kyosho:
Leider nichts neues beim EP :-(((

Klasse fand ich allerdings das elektrisch betriebene Surfboard - außer einer Schraube war da auf der Unterseite nichts zu sehen. Im Video ist der dann auch in den Wellen richtig gesurft und hat sich auch schon mal überschlagen (weil absolut wasserdicht).